„Style at Work Discovery Tour“ stößt auf großes Interesse

Nach knapp acht Jahren bei der Messe Stuttgart und im Team der TV TecStyle Visions widmet sich die Projektleiterin Christin Franz einer ganz neuen, „kleinen“ Aufgabe und hat sich Anfang April in eine zweijährige Elternzeit begeben. Ihre Nachfolgerin Nicole Dalkolmo organisiert nun an der Seite von TV-Projektleiterin Nima Yusufi (gmk Veranstaltungsservice) die internationale Fachmesse für Textilveredlung und Promotion, die seit der Erstveranstaltung im Jahr 2000 durch ein enormes Wachstum geprägt ist. Die TV TecStyle Visions findet vom
4. bis 6. Februar 2016 bereits zum neunten Mal auf dem Gelände der Messe Stuttgart statt. Dabei wird sich die Branchenveranstaltung einmal mehr durch ihr umfangreiches Rahmenprogramm auszeichnen. So stößt beispielsweise die „Style at Work Discovery Tour“ bereits jetzt auf ein großes Interesse der Aussteller.

„Die Zusammenarbeit mit den Ausstellern sowie dem gesamten TV-Messeteam hat mir unglaublich viel Spaß gemacht“, sagte die scheidende Projektleiterin Christin Franz und fügte hinzu: „Ich möchte mich bei allen Partnern ganz herzlich für die angenehme Zusammenarbeit in den letzten Jahren bedanken.“ Ihre Nachfolgerin Nicole Dalkolmo ist Betriebswirtin und Senior Projektleiterin der Messe Stuttgart, wo sie bereits seit zehn Jahren für Organisation und Marketing von verschiedenen Veranstaltungen zuständig ist, zuletzt für die CMT, die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit. Dalkolmo: „Das Unternehmensziel der Messe Stuttgart ist ein sehr schönes: Menschen und Märkte zusammenzubringen. Gemeinsam mit dem gmk-Team möchte ich für die TV TecStyle Visions Aussteller gewinnen, deren Produkte und Dienstleistungen zu unseren Besuchern passen. Die TV ist eine aufstrebende Veranstaltung in einem sehr interessanten Markt mit spannenden Produkten. Es ist viel Bewegung drin, und genau das ist es, was mir gefällt. Deshalb habe ich mich für die Position als Projektleiterin dieser Veranstaltung entschieden.“

Die Zeichen der TV TecStyle Visions, die seit dem Jahr 2012 im Messeverbund EXPO 4.0 durchgeführt wird, stehen derweil weiterhin auf Wachstum! Die beiden Projektleiterinnen Yusufi und Dalkolmo rechnen mit einem baldigen „Ausgebucht“. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt sind mehr als 90 % der Ausstellungsfläche vermietet. Über 200 Hersteller und Händler von Textilien, Maschinen und Materialien für die Textildekoration haben ihre Teilnahme an der europäischen Leitmesse bestätigt.

Themenschwerpunkt Workwear

Die TV TecStyle Visions zeichnet sich seit jeher durch ihr umfangreiches und zielgruppenspezifisches Rahmenprogramm aus. So erweisen sich die Präsentation und Verleihung des Golden Shirt Awards, das TV-Fachforum, die Modenschau, die Sonderschau „fair • eco • bio“ zum Thema Nachhaltigkeit sowie das Siebdruck-Forum „Charlie’s Corner“ stets als wahre Publikumsmagnete. Auch die „Style at Work“, die bei der kommenden TV-Messe als „Discovery Tour“ durchgeführt wird, erfreut sich bereits jetzt einer großen Nachfrage bei den Ausstellern. Veredelte Workwear und Berufsbekleidung gehören zu den wachsenden Zweigen der Textil- und Veredlungsbranche. Mit der „Style at Work Discovery Tour“ führen die Messeveranstalter interessierte Besucher direkt zu den Anbietern von Berufskleidung und Corporate Fashion. Zu den bereits angemeldeten Teilnehmern zählen die Workwear-Spezialisten AREM Italia, Carson Company, Gustav Daiber, HAKRO, LOMESTAR, Premier Clothing, Promodoro Fashion und Snap Sportswear. Weitere Bekleidungshersteller und -händler haben zudem ihr Interesse an dieser Plattform bekundet.

Über die TV TecStyle Visions

Die TV TecStyle Visions ist die europäische Leitmesse für Textilveredlung und Promotion und findet seit dem Jahr 2000 alle zwei Jahre in den Hallen der Messe Stuttgart statt. Ausstellungsschwerpunkte sind der Textil-Siebdruck, der digitale Textildruck, Transferdrucklösungen, die Stickerei, die Techniken der Strass-Applikation, die Beflockung, die Laser-Gravur sowie Dienstleistungen. Zudem nehmen Textilien und Bedruckstoffe, etwa Promotionbekleidung, Workwear und textile Accessoires einen breiten Raum ein.
Zur TV TecStyle Visions vom 4. bis 6. Februar 2016 werden 260 Aussteller und über 12.000 Besucher erwartet.

Über den Messeverbund EXPO 4.0

Unter dem Dach der EXPO 4.0 finden seit 2012 vier Fachmessen zur visuellen und haptischen Kommunikation statt. Die Veranstaltungen stellen eigenständige Plattformen für unterschiedliche Zielgruppen dar – die TV TecStyle Visions für Textilhersteller und -veredler, die wetec für die Fachwelt der Werbetechnik, des Digitaldrucks, Digital Signage und der Lichtwerbung, die GiveADays für den Werbemittelhandel und die POS Masters für Marketing, Design und Technik am Point of Sale. Die Besucher haben mit einer Eintrittskarte Zugang zu allen vier Messen, um sich über ihr eigenes Kerngeschäft hinaus über alle Aspekte der Kommunikation zu informieren. Die Aussteller können durch den Messeverbund neue Unternehmen als Kunden gewinnen. Zur EXPO 4.0 vom 4. bis 6. Februar 2016 werden rund 600 Aussteller und über 16.000 Besucher erwartet.

Pressemeldung als PDF-Download

Download Logo und Banner